Meister des magischen Augenblicks

365 PORTRAITS. Für ihn hat Friedrich Gulda seine Haare zu Berge stehen lassen, ihm zuliebe steckte sich Maria Lassnig eine Rose in den Mund…und H.C.Artmann legte sich als „armer Poet“ mit Regenschirm ins Bett. Der Fotograf, dem dies gelang und immer wieder mit Prominenten aller Kulturbereiche gelingt, heißt Sepp Dreissinger. Legendär sind nicht nur seine Thomas-Bernhard-Bilder, sondern auch viele „magische Augenblicke“ mit Elfriede Jelinek, Hans Hollein, Max Weiler, Christo oder Harry Rowohlt. Ein Prachtband in Schwarz-Weiß. 

365 PORTRAITS · Sepp Dreissinger

Fotokunstband mit 365 Schwarzweiß-Portraits

 

Mit Texten von Steffen Brück, Erwin Einzinger, Dietmar Grieser, Peter Henisch, Paul Jandl, Elfriede Jelinek, Wolfgang Kos, Friederike Mayröcker, Hermes Phettberg, Peter Pisa, Gerhard Rühm, Stefanie Sargnagel, Wolf Wondratschek

Vorwort Alfred Komarek, Nachwort Wolfgang Kos

 

Wien 2023, 465 Seiten, 24 x 28 cm, ISBN 978-3-85164-216-2, Euro 59 

Vorzugsausgabe: 99 Exemplare mit einer beigelegten Originalfotografie, Preis: Euro 159