Neue Partnerin bei TWP Rechtsanwälte


Simone Rädler
Simone Rädler

Mag. Simone Rädler wird als zweite Juristin Partnerin der Dornbirner Wirtschaftskanzlei Thurnher Wittwer Pfefferkorn & Partner Rechtsanwälte GmbH.

 


Simone Rädler (33) ist spezialisiert auf Individual- und Kollektivarbeitsrecht, Immaterialgüterrecht sowie Zivilund Prozessrecht. Mit diesen Schwerpunkten ergänzt die neue Partnerin das Team der Dornbirner Anwaltskanzlei TWP, die aktuell neun Rechtsanwält:innen und vier Konzipient:innen zählt. Die Kanzlei setzt auf gemischte Teams und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Simone Rädler studierte Rechtswissenschaften sowie Management & Economics an der Universität Innsbruck. Rückwirkend mit April 2021 wird die junge Wirtschaftsanwältin nun Partnerin
der Thurnher Wittwer Pfefferkorn & Partner Rechtsanwälte GmbH. Simone Rädler ist spezialisiert auf das Ausarbeiten und
Optimieren von Arbeitszeitgestaltung sowie die Beratung und Vertretung von Unternehmen bei Betriebsübergängen, Restrukturierungs- und Downsizing-Projekten. Auch das Verhandeln von Betriebsvereinbarungen, insbesondere von Sozialplänen, sowie die Vertretung in Schlichtungsverfahren und sonstigen arbeitsgerichtlichen und verwaltungsstrafrechtlichen Streitigkeiten gehören zu ihrem Tätigkeitsbereich. Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Wirtschaftskanzlei berät die Wirtschaftsanwältin auch umfassend zu grenzüberschreitenden Themen, insbesondere zur Entsendung und Überlassung von Arbeitskräften.