Hot Spot:

Weber & Co. berät Emissionsbanken beim erfolgreichen IPO der Marinomed Biotech AG an der Wiener Börse

Marinomed Biotech AG hat Anfang Februar 2019 als erste Gesellschaft seit 2017 den Börsegang (IPO) an der Wiener Börse abgeschlossen. Die österreichische Anwaltssozietät Weber & Co. war im Rahmen des IPO für die Manager Erste Group Bank AG (Sole Global Coordinator) und goetzpartners securities Ltd (Co-Lead Manager) als Rechtsberater tätig. Christoph Moser, Partner bei Weber & Co., der die Manager federführend beriet: „Das IPO der Marinomed ist ein Meilenstein der jüngeren Kapitalmarktentwicklung in Österreich. Mit dem ersten Börsegang in Wien seit mehr als einem Jahr schafft es das Unternehmen, das Zukunftsthema Biopharma auch am Wiener Kapitalmarkt in den Fokus zu rücken. Die erfolgreiche Platzierung der neuen Aktien in einem noch immer volatilen Kapitalmarktumfeld belegt das große Interesse von Investoren an der Marinomed-Börsenstory. Wir freuen uns sehr, die Manager im Rahmen dieser besonderen Transaktion zu unterstützen.“ Das Transaktionsteam von Weber & Co. bestand aus Christoph Moser (Partner, Federführung), Stefan Weber (Partner), Angelika Fischer, Yvonne Gutsohn und Clemens Nöstler (alle Associates).