Die neue Kanzlei Thornton-Kautz startet ins Jahr 2021


Privat sind sie schon seit Jahren ein eingespieltes Team. Und auch beruflich ergänzen sich die beiden Rechtsanwälte Carmen Thornton und Johannes Kautz perfekt. Was läge da näher als eine gemeinsame Kanzlei?

 

Sie ist eine der renommiertesten Familienrechtsanwältinnen in Österreich, er ein anerkannter Experte im Wirtschafts- und Unternehmensrecht. Gemeinsam deckt das Ehepaar mit seiner neuen Boutique- Kanzlei Thornton-Kautz ein breites Spektrum des Rechts ab – und bietet seinen KlientInnen einen entsprechenden Rundumservice an.

 

„Carmen Thornton und ich haben uns in den letzten Jahren nicht nur privat, sondern auch beruflich als gutes Team erwiesen. Wir schätzen den Rat und den Blickwinkel des anderen.“, erzählt
Johannes Kautz.

Lukas Weber und Katrin Heinisch
Lukas Weber und Katrin Heinisch

 

Neue Wirtschaftskanzlei: Heinisch Weber Rechtsanwälte OG

 

Katrin Heinisch und Lukas Weber haben sich nach längerer gemeinsamer Arbeit in einer Wiener Wirtschaftskanzlei zusammengetan und eine eigene Kanzlei, die Heinisch Weber Rechtsanwälte OG, gegründet. Ihre Schwerpunkte liegen primär in den Bereichen Prozessführung, Insolvenzrecht und Liegenschaftsrecht. Im Bereich der Prozessführung vertritt die Kanzlei derzeit schwerpunktmäßig Geschädigte aus dem Abgasskandal gegen diverse Fahrzeughersteller.

 

Im insolvenzrechtlichen Bereich und im Bereich Liegenschaftsrecht unterstützt die Kanzlei etwa derzeit die international tätige Bekleidungshandelskette Bonita im Rahmen ihres insolvenzrechtlichen Restrukturierungsverfahrens hinsichtlich der österreichischen Aspekte sowie eine Regionalbank bei der Abwicklung von notleidenden Kreditfällen.

Ausblick von der Dachterrasse der Czernich Rechtsanwälte in Wien
Ausblick von der Dachterrasse der Czernich Rechtsanwälte in Wien

CHG Rechtsanwälte erweitert Präsenz in Wien


Die 1999 in Innsbruck gegründete Kanzlei CHG Czernich Rechtsanwälte baut ihren Standort in Wien aus und bezieht neue Räumlichkeiten am Universitätsring im ersten Bezirk der Bundeshauptstadt. CHG Czernich Rechtsanwälte ist eine der großen Wirtschaftskanzleien Westösterreichs mit Hauptsitz in Innsbruck und beschäftigt derzeit 20 Juristen.

 

„Als in Tirol verwurzelte Kanzlei steht CHG Czernich Rechtsanwälte für Solidität und Zuverlässigkeit. Wir bieten unseren Mandantinnen und Mandanten österreichweit erstklassige Lösungen an und freuen uns, Beratungsleistungen künftig auch mit einem starken Team  in Wien zu erbringen“, sagt Hon.-Prof. Dr. Dietmar Czernich, Gründungspartner der Kanzlei. Der Wiener Standort wird betreut durch die Rechtsanwälte Stefan Gutbrunner und Clemens Handl, der bisher in Innsbruck tätig war.

 

CHG Czernich Rechtsanwälte ist eine Full-Service-Wirtschaftskanzlei mit Schwerpunkten im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht und Vergaberecht. In Wien berät CHG Czernich Rechtsanwälte insbesondere in den Bereichen M&A, Restrukturierungen, Gesellschafterstreitigkeiten sowie Legal Tech und richtet sich daher vor allem an KMUs und Start-ups.

Bernhard Passin und Alice Meissner
Bernhard Passin und Alice Meissner

Neue Boutiquekanzlei: Meissner & Passin Rechtsanwalts GmbH

 

Dr. Alice Meissner (zugelassene Rechtsanwältin in Wien und München) und der erfahrene
Litigator Bernhard Passin gründeten MP Attorneys. Die Schwerpunkte liegen auf Gesellschaftsrecht, Arbitration und Litigation. Für den asiatischen Rechtsmarkt ist eine enge Zusammenarbeit mit der Nivalion AG, einem führenden europäischen Prozessfinanzierer, geplant. Meissner begleitete zahlreiche Schiedsverfahren und betreute die China International Economic and Trade Arbitration Commission, CIETAC, bei der Gründung ihrer neuen Subkommission in Wien.

 

Zu den langjährigen Mandanten zählen ferner Industriefirmen mit chinesischen Wurzeln, wie etwa die Aihai Minerals Europe, die gerade ein neues Talk-Mahlwerk in der Steiermark eröffnete, sowie diverse chinesische Banken, die in der Regel die Transaktionen von asiatischen Investoren finanzieren. Gründungspartner Bernhard Passin ist ein erfahrener Litigator und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung. Er hat federführend mehrere Verfahren vor dem EuGH sowie dem OGH begleitet.

Fabian Bösch
Fabian Bösch

Neuzugang bei Greiter Pegger Kofler & Partner

 

Rechtsanwalt Mag. Fabian Bösch, B.A. verstärkt das Team der Kanzlei Greiter Pegger Kofler & Partner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der Beratung von nationalen und internationalen Klienten im Arbeits-, Datenschutz-, IP- und ITRecht. Fabian Bösch ist zertifizierter
Datenschutzbeauftragter und Übersetzer für Englisch und Spanisch. Er ist Autor unterschiedlicher Publikationen und nimmt Lehrund Vortragstätigkeiten z.B. am MCI in Innsbruck oder für die Studentenvereinigung ELSA wahr.