INVESTMENT

Immobilieninvestments: Smarter Vermögensschutz

Privatanleger können sich jetzt einfach, smart und sicher am IFA Investment „Hirschstettner Straße 99“ beteiligen.
Privatanleger können sich jetzt einfach, smart und sicher am IFA Investment „Hirschstettner Straße 99“ beteiligen.

Zum Schutz des eigenen Vermögens vor Inflation, zur Pensionsvorsorge oder als Generationenabsicherung sind Anlageprodukte mit der Stabilität des geförderten Wohnbaus stark nachgefragt. Private Investoren können sich jetzt einfach, smart und sicher am IFA Investment „Hirschstettner Straße 99“ in Wien-Donaustadt beteiligen.

 

Während sich Banken immer stärker aus dem Privatkundengeschäft zurückziehen und die Finanzmärkte eine hohe Volatilität aufweisen, bieten Immobilieninvestments Stabilität und langfristig berechenbare Renditen weit über der Inflationsrate. Immer mehr Privatanleger setzen daher auf reale Sachwerte und nehmen Kurs auf den sicheren Hafen Immobilien. Beliebt sind dabei Investments in geförderten Wohnbau, ein Investment in Wien hat IFA im Jänner zur Zeichnung geöffnet und in Rekordzeit zu 100 % platziert. Die Realisierung dieses Projekts beginnt plangemäß noch in diesem Jahr, österreichweit stehen aktuell zehn Projekte in Bau oder vor Baustart.

 

Neues IFA Investment: „Hirschstettner Straße 99“ Hochwertiger und leistbarer Wohnraum wird in urbanen Ballungsräumen dringend benötigt. Das sorgt für langfristig solide Renditen durch inflationsgeschützte Mieteinnahmen. Um an dieser Entwicklung teilzuhaben, können sich private Investoren jetzt am IFA Bauherrenmodell „Hirschstettner Straße 99“ in Wien-Donaustadt beteiligen. Mit einem Investitionsvolumen von 14,35 Mio. Euro realisiert das Tochterunternehmen von SORAVIA
in attraktiver Stadtrandlage 37 Neubauwohnungen, jede mit privater Freifläche wie Eigengarten, Terrasse oder Balkon. Die Baubewilligung ist bereits erteilt, Baustart ist noch heuer. Das Mindestinvestment bei diesem 481. IFA Bauherrenmodell mit persönlichem Eintrag des Anteils im Grundbuch beträgt rund 116.500 Euro. Bei Teilfinanzierung ist ein Einstieg bereits ab einem Eigenkapitalanteil von 39.200 Euro – verteilt auf drei Jahre – möglich.

 

Österreichs führender Anbieter für Immobilieninvestments IFA ist seit 43 Jahren fest im heimischen Markt verankert und hat bereits 478 Projekte erfolgreich realisiert. Über 7.500 Klienten, darunter viele Rechtsanwälte, vertrauen auf die Kompetenz sowie immer persönliche und individuelle Beratung und haben bereits über 2,43 Mrd. Euro wertbeständig und steueroptimiert investiert: von langfristig ertragreichen IFA Bauherrenmodellen über exklusive IFA Prime Investments mit mittel- oder langfristigem Anlagehorizont bis hin zu Anleihen mit Immobilienbezug und kurzer Laufzeit. Ein Großteil der Klienten entscheidet sich sogar mehrfach für ein Investment mit IFA – der beste Beweis hoher Kundenzufriedenheit!


Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin auf www.ifa.at – gerne auch einfach und bequem über Videokonferenz von Zuhause aus!

 

 

Stabiles Investment: „Hirschstettner Straße 99“

 

  • Standort: Hirschstettner Straße 99, 1220 Wien
  • Wohnungen: 37 Neubauwohnungen
  • Investitionsvolumen: 14,35 Mio. Euro
  • Investment: Bauherrenmodell (MEG-Modell) mit persönlichem Eintrag des Anteils im Grundbuch
  • Geplanter Baustart: Spätherbst 2021
  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2023