Hot Spot:

Dr. Wendelin Ettmayer

THQ Nordic übernimmt Koch Media Gruppe. Baker McKenzie berät Computerspielekonzern bei 121-Millionen- Euro-Übernahme

Der schwedische Computerspielekonzern THQ Nordic hat 100 Prozent der Anteile an der österreichischen Koch Media GmbH übernommen. Koch Media ist ein führender, unabhängiger Produzent und Vermarkter von digitalen Unterhaltungsprodukten. Der Unternehmenswert beläuft sich auf EUR 121 Mio. Der Kaufpreis wurde teilweise in bar, teilweise in neu auszugebenden B-Aktien an der THQ Nordic AB bezahlt. Das Closing der Transaktion fand am 14. Februar statt. Baker McKenzie betreute die Transaktion mit einem internationalen Team: Das Wiener Büro zeichnete unter Führung von Wendelin Ettmayer für die Due Diligence und die Vertragsverhandlungen verantwortlich. Beigezogen wurden zudem auch Baker McKenzie Büros in sechs weit ren Märkten.