Hot Spot:

v.l.n.r.: Dr. Wolfgang Kiegerl, Mag. Philipp Schrader, Dr. Karolin Andréewitch

 

Expansionskurs am Wiener Standort von Eisenberger & Herzog mit drei neuen AnwältInnen

Eisenberger & Herzog (E&H) wächst weiter – mit der Aufnahme von Frau Dr. Karolin Andréewitch, Herrn Dr. Wolfgang Kiegerl, LL.M. und Herrn Mag. Philipp Schrader, die alle bereits als RechtsanwaltsanwärterInnen in der Kanzlei tätig waren, setzt die international tätige Wirtschaftsrechtskanzlei E&H ihren Expansionskurs fort. Dr. Karolin Andréewitch (30) wurde mit 13. November 2018 selbstständige Rechtsanwältin und Substitutin im Wiener Büro von Eisenberger & Herzog. Sie verstärkt die Praxisgruppen Arbeitsrecht und Prozessführung. Dr. Wolfgang Kiegerl, LL.M. (LSE) (32) war seit 2014 als Rechts­anwaltsanwärter im Wiener Büro von E&H tätig. Seit 16. Oktober 2018 ist er als selbstständiger Rechtsanwalt eingetragen und Substitut bei Eisenberger & Herzog. Dr. Kriegerl ist Mitglied in den Praxisgruppen Unternehmensrecht und M&A sowie Immobilienwirtschaftsrecht. Mag. Philipp Schrader (31) ist seit 18. September 2018 selbstständiger­ Rechtsanwalt & Substitut bei E&H und Mitglied der Praxisgruppen Bank- und Finanzrecht sowie Unternehmensrecht und M&A am Wiener Standort.