Rechtsanwaltskammer als Brückenbauer zur Politik

Die Rechtsanwaltskammer Wien lud am 3. Juli ins Haus der Musik zu ihrer neu gegründeten Veranstaltungsreihe: mit ÖVP-Justizsprecherin Mag. Michaela Steinacker hieß das erste Thema „Justizreform: Wo geht die Reise hin?“

„Klienten wollen bestmögliches Zukunftsszenario“

Mit über 30 Jahren fokussierter Erfahrung zählt Rechtsanwalt Dr. Alfred Kriegler zu den ersten Adressen in Sachen Scheidung. Gemeinsam mit seiner Kollegin Mag. Dagmar Grain-Jeschke betreut er nationale und internationale Klientinnen und Klienten.

40-jähriges Jubiläum

v.l.n.r.: Bundeskanzler Sebastian Kurz, Präsidentin des Verfassungsgerichtshofes Dr. Brigitte Bierlein, Frau RA em. Dr. Ruth Hütthaler-Brandauer, Herr RA Mag. Jakob Hütthaler-Brandauer

Fotograf: Phillip Lichtenegger

 

Am 13. Juni 2018 lud die Rechtsanwaltskanzlei Hütthaler-Brandauer anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums zu einem Festabend im DOTS im Brunnerhof.

Politik und Information

 

 

 

 

 

 

Dietmar Dworschak

Herausgeber und Chefredakteur Anwalt Aktuell

 

 

NICHTWISSEN ERWÜNSCHT. Wenn man im Gespräch mit vermeintlich intelligenten Gesprächspartnern drauf kommt, dass ihnen das Wort „Verfassungsgerichtshof“ nichts sagt, dann wird’s kritisch. Es ist höchste Zeit, darüber zu reden, ob das Bildungssystem und die Medien genug dafür tun, der Bevölkerung Organisation und Regeln unseres Zusammenlebens klar zu machen.

„Justiz nimmt Vorreiterrolle in Europa ein“

ÖRAK-Präsident Dr. Rupert Wolff im Gespräch mit Anwalt Aktuell.

„Personalplan seit 2008 nicht evaluiert“

STAATSANWÄLTE. Anfang März wurde Mag. Cornelia Koller zur Präsidentin der Österreichischen Staatsanwältinnen und Staatsanwälte gewählt. Im Gespräch mit ANWALT AKTUELL warnt sie vor einseitigen Einsparungen, die die Funktion der Justiz gefährden könnten.

Die Umsetzung der DSGVO in der Praxis

Der 25. Mai 2018 wird jedenfalls bei allen Verantwortlichen, die mit der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in Unternehmen betraut waren, in Erinnerung bleiben. Auch vor Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten hat dieser Stichtag nicht haltgemacht. Als Unternehmer im Umgang mit sensiblen Daten musste sich daher auch jeder Rechtsanwalt und jede Rechtsanwältin die Frage stellen „was muss ich tun, um alle Vorschriften bis zum 25. Mai 2018 zu erfüllen“.

"Nährboden für Populismus"

DIREKTE DEMOKRATIE. Ende April luden der Juridisch-Politische Leseverein und die Rechtsanwaltskammer Wien mit Unterstützung der Universität Wien zum Symposion „Direkte Demokratie“ in den Wiener Justizpalast. Hochkarätige Expertenmeinungen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich vermittelten ein zwiespältiges Bild zum Thema „Ausbau der direkten Demokratie“.

Juristin mit Leib und Seele

RICHTERIN und ANWÄLTIN. Die ungewöhnliche Karriere von Ingeborg Kristen. Bereits als Gerichtspräsidentin legte sie ihre Anwaltsprüfung ab. Nach ihrer Pensionierung wurde sie Konzipientin und gewöhnte sich an ihre neue Rolle – auf der anderen Seite.

Erfolgreiche Strafverteidigung

Rechtsbeistand, Vertrauter, Verteidiger im Stift Melk – AWAK-Intensivseminar zu den Herausforderungen im Strafrecht.

Kanzleien brauchen ein klares Profil

Die gut erkennbare inhaltliche Positionierung eines Rechtsanwalts/einer Kanzlei wird immer stärker zum Erfolgs-Kriterium. Gefragt ist der richtige Mix aus analogen und digitalen Aktivitäten.

„The Victims’ Rights Movement – Eine kontroversielle Rechtsentwicklung“

Der Fall des früheren Teamarzt des U.S. Turnverbands, Dr. Lawrence G. Nassar erregte jüngst hohes mediales Aufsehen im ganzen Land. Nassar wurde, nachdem er sich einer Serie von Sexualverbrechen für schuldig bekannt hatte, zu mehrfachen lebenslangen Haftstrafen wegen Missbrauchs einer großen Anzahl minderjähriger Athletinnen (eine davon zum Tatzeitpunkt jünger als 13 Jahre) verurteilt.

Stephen M. Harnik

Eine Analyse nach sechs Monaten mit den neuen Privatkonkursregeln

Am 1. November 2017 ist das Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2017 (IRÄG 2017) in Kraft getreten. Nach 6 Monaten neuer Rechtslage gibt der Alpenländische Kreditorenverband einen ersten Erfahrungsbericht, liefert eine statistische Auswertung und eine Vorschau.

Interview mit Dr. Thomas Rihm über Fintech-Entwicklung in der Schweiz

Dr. Thomas Rihm ist Managing Partner der Kanzlei Rihm Rechtsanwälte in Zürich, die u.a. im nationalen und internationalen Finanzmarktrecht tätig ist. Seit Langem berät Rihm Rechtsanwälte ausländische Investoren bei Kauf und Verkauf von Banken und deren Gründung. Das «Banking Light» mit seinen Fintechlösungen wird dabei immer wichtiger.

Legal Tech in a Box

Die legal toolbox bringt Legal Tech auf jeden Desktop, informiert über smarte Tools, erklärt technische Begriffe und bietet zahlreiche kostenfreie Features für RechtsanwältInnen und (angehende) JuristInnen.

Wie man Gerichte und Öffentlichkeit beeinflusst

LITIGATION und REPUTATION-PR. Auch gut informierte Juristen und Rechtsanwälte kennen das Phänomen meist nur vom Hörensagen: Beeinflussung der Öffentlichkeit und der Gerichte durch bezahlte Kommunikation. Das Handwerk wird leise im Hintergrund ausgeführt und hat zum Ziel, für den jeweiligen Auftraggeber ein möglichst günstiges Urteil zu erreichen.

Verteidigungsstrategien im Finanzstrafverfahren

 

 

 

 

 

 

Dr. Tibor Nagy

Steuerberater und Rechtsanwalt, ist Partner der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Nagy – Nagy Rechtsanwaelte sowie der nagy|germuth|partners Wirtschaftstreuhand Steuerberater in Wien und Salzburg.

Als Nachtrag zum gleichnamigen Artikel in anwalt aktuell 2/2018 anbei der für Verteidigungsstrategien aktuelle und relevante Hinweis, dass der OGH seine bisherige Rechtsansicht, wonach ein im Sinn des § 33 Abs 3 lit a zweiter Fall FinStrG vollendetes Finanzvergehen ins Versuchsstadium zurücktritt, wenn die Behörde die in Rede stehenden Abgaben nach Ende der gesetzlichen Erklärungsfrist (ganz oder teilweise) in der richtigen Höhe festsetzt, nicht mehr aufrecht hält.

"Der Kunst einen Wert zuweisen oder von Recht und Kunst"

REINE SCHÄTZUNG? Wie berechnet man den Wert von Kunst? Was muss eine Sachverständige/ein Sachverständiger können? Ein Gespräch mit der in Deutschland und Österreich tätigen Rechtsanwältin und ö.b.u.v.-Sachverständigen Sasa Hanten-Schmidt über die Bewertung von Werken der Bildenden Kunst.

Hot Spot:

 

 

 

 

 

Brandl & Talos berät bei Management Buy Out der A.M.I.

Roman Rericha

 

Hot Spot:

 

 

 

VIAC Österreich-Tour in Salzburg:

Nikolaus Vavrovsky hielt Vortrag „Praxisperspektive Schiedsverfahren“

 Nikolaus Vavrovsky

Hot Spot:

 

 

 

Dr. Martin Frenzel, LL.M (36), wurde im März dieses Jahres in den Kreis der Partner bei Hule Bachmayr-Heyda Nordberg aufgenommen.

 

Hot Spot:

 

 

 

 

 

Niederhuber & Partner Rechtsanwälte als beste Abfallrechts-Kanzlei ausgezeichnet

Mag. Martin Niederhuber

 

 

 

Hot Spot:

 

 

 

Doppelte Verstärkung für Dispute-Praxis von Baker McKenzie

Alexandra Schwarz (links)

Katharina Riedl (rechts)

 

Hot Spot:

 

 

 

 

 

„Liebenwein“ Rechtsanwälte – Neues Team, bewährte Qualität

 

Hot Spot:

 

 

 

Frühlingserwachen in der Anwaltsbranche: Gibel Zirm starten neue Wirtschafts- und Immobilienboutique

Erich Gibel (links)

Maximilian Zirm (rechts)

 

Download
Anwalt aktuell Informationsfolder
„anwalt aktuell = business to bussiness + creating community”
anwaltaktuell_dasmagazin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

 

www.anwaltaktuell.at

Die Plattform für erfolgreiche Juristen und Unternehmen

 

Intakte Rechtsbeziehungen sind die Grundlage einer funktionierenden Wirtschaft. Weltweit sorgen Anwältinnen und Anwälte dafür, dass mit Verträgen Geschäfte gesichert und dass Verhandlungen zielgerichtet geführt werden.

Anwalt aktuell ist ein wichtiger Link zwischen der Anwaltschaft und der Wirtschaft.

Da mehr als zwei Drittel der Auflage an Vorstände, Geschäftsführer oder Inhaber von Unternehmen bzw. an deren Rechtsabteilungen versandt werden finden jene Anwälte und Kanzleien, die sich in anwalt aktuell präsentieren, besondere Aufmerksamkeit.

Expertise trifft Nachfrage. 

Business to Business.


Anwalt aktuell finden Sie auch auf Facebook!